Suchen
Willkommen auf den Seiten der Stadtbücherei Dreieich

Schließungszeiten der Stadtbücherei Dreieich:


Sprendlingen:

28. Februar 2017

_______________________________________

Dreieichenhain:

_______________________________________

Götzenhain:
28. Februar 2017

_______________________________________

Offenthal:
20. bis 24. März 2017

_______________________________________

Selbstlernzentrum HLL:

27. Februar 2017
10. bis 13. April 2017
26. Mai 2017
16. Juni 2017
24. Juli bis 04. August 2017 (4. bis 5. Ferienwoche)
09. bis 20. Oktober 2017
24. November 2017

Öffnungszeiten in den Ferien (10-15.00 Uhr)
28. Februar 2017
03. bis 07. April 2017
03. bis 21. Juli 2017 (1. bis 3. Ferienwoche)
07. bis 11. August 2017 (6. Ferienwoche)

_______________________________________

Weibelfeldschule:
27. bis 28. Februar 2017
10. bis 13. April 2017
26. Mai 2017
16. Juni 2017
24. Juli bis 04. August 2017 (4. bis 5. Ferienwoche)
09. bis 20. Oktober 2017
24. November 2017

Öffnungszeiten in den Ferien (10-15 Uhr)
03. bis 07. April 2017
03. bis 21. Juli 2017 (1. bis 3. Ferienwoche)
07. bis 11. August 2017 (6. Ferienwoche)

 
   

Telefon :    06103 - 601-165
FAX :         06103 - 601-179
E-Mail :     stadtbuecherei@dreieich.de 





 


 










Sitemap

Seite drucken



Impressum


Neues aus der Stadtbücherei Dreieich

Lesetipp Romane:

Neuhaus, Nele:

Im Wald ; 8

Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen. Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes. Kurz darauf wird eine todkranke alte Frau in einem Hospiz ermordet...


Lesetipp Kinderbücher:

Nonn, Fabiola:
Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging und wieder nach Hause fand

Der Mops Carl wird versehentlich von seinem Frauchen sitzen gelassen und versucht sie wieder zu finden. Zum Glück findet er die Straßenhündin Paula, die ihm bei der Suche hilft.


Lesetipp Jugendbücher:

Alderson, Sarah:
Keep me safe

Jeder hat vom „Cooper-Massaker“ gehört. Einzige Überlebende: ein 15-jähriges Mädchen. Auch drei Jahre später lebt Nic Preston in ständiger Angst, dass die Mörder ihrer Familie zurückkommen. Als ihr schlimmster Albtraum wahr wird, beginnt für Nic eine halsbrecherische Flucht an der Seite des genialen Hackers und notorischen Bad Boys Finn Carter. Vom ersten Moment an knistert es gewaltig zwischen Nic und Finn, aber beide haben gute Gründe, ihre Gefühle zu verbergen.